Aktualisiert: 21.05.2017

Besucher
Heute: 6
Gestern: 61
Gesamt: 130479
Online: 3
Counter Script mit Reloadsperre - arturleinweber.de

 

 
News

Newletter 01

Newletter 02 vom 4.11.16

 

 

Herzlich willkommen auf der Seite der 1. KG Bliesheim

Liebe Karnevalsfreunde,

die kommende Session beginnt zwar offiziell erst am 11.11., alle Vorbereitungen laufen aber bereits auf Hochtouren. Die Termine für die Veranstaltungen unserer KG stehen längst fest, die Künstler für die Sitzungen sind verpflichtet und auch unsere designierte neue Tollität, Prinzessin Margit I., freut sich auf unseren Bliesheimer Karneval und die vielen Begegnungen mit den Karnevalsbegeisterten vor Ort in und auch über Bliesheim hinaus.

Die neue Session 2017 / 2018 ist leider sehr kurz und endet schon Anfang Februar des kommenden Jahres. Doch das soll unserer Karnevalsbegeisterung keinen Abbruch tun.

Unsere erste Sitzung in der neuen Session wird die Prunksitzung mit der Proklamation von Margit I. am 25.11.2017 sein, Beginn ca. 17:30 Uhr.

Wir freuen uns, dass wir für diese Veranstaltung den Pfarrsaal in der Marienstraße bekommen konnten und möchten an dieser Stelle dem Kirchenvorstand ausdrücklich für die Bereitschaft, uns diesen Saal für unsere Prunksitzung zu überlassen, danken.

Unsere weiteren Veranstaltungen finden im Januar 2018, wie auch schon in der vorangegangenen Session, im Festzelt am Kaspar Stotzem Sportpark statt.

Hier die Termine:

Herrensitzung: Samstag, 06. Januar 2018, Beginn 14:00 Uhr

Damensitzung: Samstag, 13. Januar 2018, Beginn  14:00 Uhr

Freundschaftstreffen mit vielen Tollitäten und Besuchern anderer Gesellschaften Sonntag, 14. Januar 2018, ab 11.00 Uhr

Karten für die Prunksitzung, die Herren- und die Damensitzung können, wie in den Vorjahren bereits per Email angefragt werden unter  neumannute@googlemail.com
Termine für den Kartenverkauf werden noch bekanntgegeben.
 
Sehr wichtig: Wegen der begrenzten Plätze im Pfarrsaal sollten Kartenvoranfragen möglichst frühzeitig erfolgen. Wir sind leider gehalten aus sicherheitstechnischen Gründen bei der Vergabe von Eintrittskarten die höchst zulässige Platzzahl zu beachten.

Wie in allen Jahren wird es auch im kommenden Jahr wieder die traditionelle „Mess op Kölsch“ in der Pfarrkirche St. Lambertus am Sonntag geben, und zwar am 21. Januar 2018, um 10:00 Uhr.

Auf alle Veranstaltungen werden wir auch mithilfe von Plakaten und Werbebannern voraussichtlich ab September hinweisen, stehen aber auch vorher schon bei allen Fragen gerne zur Verfügung.

Bliesheim, im Mai 2017

Neuer Vorstand gewählt

Mit großer Mehrheit wählten die Mitglieder der 1. KG Bliesheim in ihrer Jahreshauptversammlung am 04.05.17 den bisherigen Literaten der Gesellschaft, Erwin Fey, zum ihrem neuen ersten Vorsitzenden. Der bisherige erste Vorsitzende, Karl-Josef Diederich hatte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert. Zweiter Vorsitzender und Stellvertreter wurde erneut der bisherige Amtsinhaber Leo Lindemann. Zu weiteren Mitgliedern der Vorstandes wählte die Versammlung Stefan Bross als Geschäftsführer, Gertrud Bensberg als 1.Kassiererin und Eva Maria Euskirchen als 2. Kassierin. Die bisherigen Wagenbaumeister Georg Over und Gerd Friehl wurden in ihrem Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurden Markus Kludt als Jugendbetreuer und Frank Jüssen als Beisitzer gewählt.


Georg Over, Gerd Friehl, Leonard Lindemann, Erwin Fey, Stefan Bross, Eva Maria Euskirchen, Frank Jüssen, Gertrud Bensberg und Markus Kludt

Der neue Vorstand, der sich im wesentlichen aus Mitgliedern des bisherigen Vorstandes zusammensetzt, steht vor allem für Kontinuität und will den erfolgreichen Umbau der Gesellschaft, der in der letzten Session nach dem Ende der Ära „Haus Giersberg“ bereits eingeleitet worden war, fortsetzen. Ein Schwerpunkt soll die Einbeziehung jüngerer Mitglieder sein. Mit stärkerer generationsübergreifender Vereinsarbeit will der Vorstand dem Strukturwandel, der auch vor dem Karneval nicht Halt macht, erfolgreich begegnen.

Fischessen 01.03.2017

Margit I. (Zollmarsch) neue designierte Prinzessin

Bilder des Abends von Willi Pütz

Traditionell endet die laufende Session für unsere Gesellschaft mit dem Fischessen am Aschermittwoch. Gelegenheit zum Rückblick auf das, was war und zum Ausblick auf die kommende Session. 
Nach ausgiebiger Würdigung des Verlaufs und der Ereignisse der abgelaufenen Session, bedankte sich der 1. Vorsitzende, Karl-Josef Diederich bei allen Aktiven, vor allem bei Prinz Rolf II, den Prinzenführern Leo Lindemann, Stefan Bross und dem Gefolge.


Und dann, wie jedes Jahr mit Spannung erwartet, stellte der 1. Vorsitzende die neue Tollität für die kommende Session vor, die designierte Prinzessin Margit I. (Zollmarsch), begleitet von ihren künftigen Prinzenführern, Susanne Kreuer und Hans-Josef Floss
.

Designierte Prinzessin Margit I. mit Prinz Rolf II.

Federnziehen 28.02.2017

Bilder des Abends von Arnim Haas

Rosenmontagszug

Bilder des Zuges

"Lady Night" auf Weiberfastnacht

Bilder der Veranstaltung von Arnim Haas

Die traditionelle Veranstaltung der KG zu Weiberfastnacht fand zum ersten Mal im Kuhstall, der Hofburg von Prinz Rolf II statt. Da im Verlauf des Abends die Prämierung der schönsten und auffälligsten Kostüme und Masken angekündigt war, waren viele der erschienenen Teilnehmerinnen sowie auch Gruppen so maskiert, dass niemand wissen konnte oder sollte, wer hinter Kostümen und Maskeraden steckte.
Doch vor der Prämierung gegen 22:00 Uhr war der erste Höhepunkt des Abends der Besuch des Prinzenpaares der Lechenicher Narrenzunft, Prinzessin Dagmar I und Prinz Theo II , die von Prinz Rolf II und den anwesenden Gästen herzlich begrüßt wurden.
Endlich war es dann um 22:00  Uhr soweit, die Jury bestehend aus Anni Diederich, Gertrud Bensberg und Renate Happe hatte ihre Entscheidungen getroffen. Der Sitzungspräsident und Literat der KG, Erwin Fey, gab die Preisträgerinnen bekannt und gratulierte allen im Namen der Gesellschaft. In der Kategorie der Einzelkostümierten ging der erste Preis an die „Zeitungsfrau“ Moni Honnerscheid, der zweite Preis an die „Blauen Funken“ Susanne Jüssen und Andrea Esser und er dritte Preis jeweils an die „Hexen“ Edeltraud Frechen und Tochter sowie an die „4711 – Dame“ Valeska Huland.
Bei den Gruppen war es eine knappe Entscheidung. Schließlich vergab die Jury den ersten Preis an die „Botoxbienen“, eine auffällig und aufwendig kostümierte Gruppe, bestehend aus den Damen des weiblichen Ex-Elferrates des Ex-Damendreigestirns, angeführt von der Ex-Prinzenführerin Anne Brandenberg. Der zweite Preis ging an die Gruppe „Kiss“, angeführt unter anderem von Heike und Heiko Hesse, deren Kostüme und Masken eine gelungene Hommage an die legendäre Rockgruppe darstellte.
Nach der Prämierung ging dann die Party im Kuhstall mit viel Musik, Schunkeln und gutgelaunten Gästen noch lange weiter.

Besuch bei den Banken auf Weiberfastnacht

Bilder der VR-Bank Rhein-Erft eG

Bilder der Kreissparkasse Köln

Tollitätenempfang der Stadt Erftstadt,

17. Februar 2017

Bilder der Veranstaltung...

Jedes Jahr wieder ist er ein Highlight der Erftstädter Session, der Tollitätenempfang der Stadt Erftstadt. Alles, was Rang und Namen hat im Karneval, findet sich hier ein. Der Rahmen ist entsprechend festlich. Vom Bürgermeister, bis Vereinspräsidenten, Prinzen, Prinzessinnen Tanzcorps und Musikgruppen ist alles vertreten, was den Karneval in unserer Stadt ausmacht. Aber auch zahlreiche Aktive und Gäste von außerhalb Erftstadts sind regelmäßig dabei.

Pünktlich um 19:00 Uhr eröffneten Helmut Herb und Josef Baratella als Vertreter des Dachverbandes der Erftstädter  Karnevalsvereine mit der Begrüßung der Gäste den Abend.
Durch das anschließende umfangreiche Programm führte routiniert, wie schon seit Jahren, erneut Erhard Soltau.
Den Beginn machten an diesem Abend, wie immer, die Kindertanzgruppen aus den verschiedenen Stadtteilen Erftstadts, allen voran die Kindertanzgruppe der Lechenicher Narrenzunft und die Erftpänz, die Kinder- und Jugendtanzgruppe der 1. KG Bliesheim.
Höhepunkt dieses Programmteils waren die Auftritte der Kindertollitäten, allen voran auch hier das Prinzenpaar der Erich-Kästner-Grundschule aus Bliesheim, Kinderprinz Paul I. und Prinzessin Sofia I., die mit bemerkenswerter Sicherheit und ohne jegliches Lampenfieber mit ihrem Auftritt das Publikum begeisterten. Gleiches gilt auch für die Kindertollitäten aus Erp, Prinz Tiago I. und Prinzessin Nina, sowie Prinz Luca I. und Prinzessin Lisa aus Friesheim. Mit besonderem Beifall bedacht wurde der anschließende Auftritt des Prinzenpaares der Behindertengemeinschaft "Miteinander-Füreinander" aus Vernich,, deren miterschienene Tanzgruppe "Schiff Ahoi" aus Vernich mit der hohen Perfektion ihrer Darbietung das Publikum beeindrucken konnte.
Ein Höhepunkt des Abends und zugleich ein großartiges Bild bot sodann die Präsentation aller anwesenden Tollitäten auf der Bühne. Bürgermeister Erner, begleitet von seinen beiden Vertretern, Alfred Zimmermann und Theo Mechernich, begrüßte die Anwesenden im Namen der Stadt Erftstadt und bedankte sich bei allen Aktiven für ihr Engagement zur Erhaltung und Pflege des rheinischen Brauchtums.  
Nicht allen Karnevalsvereinen der Stadt gelingt es Jahr für Jahr Tollitäten, Prinzenpaare oder Dreigestirne aus ihren Reihen zu finden.

Eine bemerkenswerte Ausnahme ist hier die 1.KG Bliesheim 1954 e.V., die bisher nahezu jedes Jahr närrische Regenten stellen konnte. Daher überrascht es auch nicht, dass die Bliesheimer, obwohl Bliesheim zahlenmäßig ein kleinerer Stadtteil Erftstadts ist, mit zu den größten Gruppen an diesem Abend zählten. Mit Prinz Rolf II. seinem Elferrat, Prinzenführern und zahlreichen weiteren Begleitern bekamen sie für ihren Auftritt viel Beifall.
Ein großartiges Bild bot auch der Auftritt des Lechenicher Prinzenpaares, Prinz Theo II. und Prinzessin Dagmar I. Begleitet von zahlreichen Aktiven der Lechenicher Narrenzunft bot das Prinzenpaar dem Publikum einen beeindruckenden Auftritt mit einer originellen in Reimform vorgetragenen Ansprache und einer gekonnten Tanzeinlage.
Zum Abschluss der Veranstaltung erfreuten die Tanzgruppe „Blessemer Kornblümchen“ sowie anschließend die Fanfaren Trompeter Erftstadt aus Bliesheim das Publikum.

Die Tollitäten der Stadt Erftstadt

Prinz Rolf II. (1. KG Bliesheim) und das Lechenicher Prinzenpaar mit Prinz Theo II. und Prinzessin Dagmar I.

Damensitzung, 4. Februar 2017

Bilder der Veranstaltung...

Auch die Damensitzung, die letzte große Sitzung der laufenden Session, war ein voller Erfolg. Der voll besetzte Saal jubelte, als Sitzungspräsidentin Claudia Kreuer pünktlich um 14:00 Uhr an der Spitze des Elferrates einmarschierte und das Publikum begrüßte. Danach machte die Kindertanzgruppe der Gesellschaft, die Erftpänz, gekonnt wie immer, den Anfang. Besonders herzlich empfing das Publikum Prinz Rolf II. und das amtierende Kinderprinzenpaar, Prinz Paul I und Prinzessin Sophia.

Das anschließende Programm begeisterte alle. Ne bonte Pitter, Marita Köllner, Willi und Ernst sowie das Heddemer 3-Gestirn waren Glanzpunkte in der ersten Sitzungshälfte bevor es nach der Pause mit den jungen Trompetern, den Domstürmern und den Tanzbienen weiterging. Den Schlusspunkt setzten die Bremsklötz, eine Musikgruppe, der das Publikum, wie auch allen anderen Künstlern, begeistert applaudierte.
Am Ende der Sitzung versammelten sich alle auf der Bühne, die am Gelingen der Damensitzung sowie auch der beiden vorausgegangenen Sitzungen aktiv mitgewirkt hatten. Mit dem Dank an alle Mitwirkenden verabschiedete der 1. Vorsitzende, Kajo Diederich, das Publikum und schloss damit offiziell die letzte der Sessionssitzungen verbunden mit dem Hinweis, dass der Karneval mit den Bällen in der Hofburg und dem bevorstehenden Rosenmontagszug noch lange weitergeht.

Herrliches Bild am Ende der tollen Damensitzung

Herrensitzung, 28. Januar 2017

Bilder der Veranstaltung...

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich Sitzungspräsident Erwin Fey am Ende der Herrensitzung bei Ute Neumann für ihren unermüdlichen Einsatz beim Kartenverkauf

Das Festzelt war ausverkauft und die Stimmung von Anfang an gut. Vor vollbesetztem Saal eröffnete der 1. Vorsitzende Kajo Diederich die Sitzung pünktlich um 14:00 Uhr. Nach dem Einmarsch des Elferrates, angeführt von Sitzungspräsident Erwin Fey, nahm die Veranstaltung Fahrt auf. Stürmisch begrüßte das Publikum Prinz Rolf II., der wie immer, mit den richtigen Worten sein Publikum begeisterte. Dann folgte ein Programm, das sich sehen und hören lassen konnte. Ne bonte Pitter, Blom un Blömche, Martin Schopps und die Jungen Trompeter heizten dem Saal vor der Pause ein, bevor es nach der Pause mit „nem Knallkopp“, den Fidelen Kölschen, der „Next Generation LNZ“, einer tollen Mädchentanzgruppe, weiterging. Den Abschluss machte, wie so oft in Bliesheim, die Mundartgruppe „Echte Fründe“, die erst nach zahlreichen Zugaben die Bühne verlassen durfte.
Sitzungspräsident Erwin Fey konnte unter den vielen Gästen einige von der Bühne aus namentlich begrüßen, so unter anderem die Freunde der Liblarer Karnevalsgesellschaft „Klüttefunken“ sowie die Vertreter der Vereine aus Bliesheim, die alle in dieser nicht immer leichten Session für die 1. KG Bliesheim mit Hilfsbereitschaft und großer Solidarität der Gesellschaft beigestanden haben.

Nach der Sitzung zogen Prinz Rolf II., sein Elferrat und viele Gäste rüber zur nahen Hofburg, der Gaststätte Kuhstall, um dort noch lange und ausgelassen weiterzufeiern.  

Alles in Allem hat die Herrensitzung, wie auch schon zuvor die Prunksitzung im Festzelt gezeigt, dass der Karneval in Bliesheim intakt ist und auch in dieser Session, wie immer, hervorragend funktioniert,

un su soll et blieve .....

 

Mess op Kölsch

unter dem Thema: Wie künne mir dann wigger maache??

St. Lambertuskirche Bliesheim

Bilder der Mess

 
 

Besuch der Sebastianus-Party im Schützenhaus 21. Januar 2017

Bilder der Party

 

 

„La vida es un carnaval"

Kneipenbummel beim TC RW Bliesheim

Bilder der Veranstaltung

20. Januar 2017

Traditioneller Empfang der Tollitäten beim TCB.

Mit dabei: Ex-Damendreigestirn mit den Kreuer-Sisters und Gefolge, Kinderprinzenpaar der Erich-Kästner-Grundschule mit Prinz Paul I, und Prinzessin Sophia und Prinz Rolf II. mit Gefolge.

Nicht nur Prinz Rolf II. wurde beschenkt, sondern auch das Kinderprinzenpaar erhielt eine kostenlose Mitgliedschaft für 2017 und je einen Tennisschläger in den Vereinsfarben

 
 

Es ist amtlich!

Rolf II. (Vosen) neuer Prinz der 1. KG Bliesheim

Die Proklamation fand im Rahmen der Prunksitzung am 14. Januar im Festzelt bei der 1. KG Bliesheim statt.

 

Bilder der Veranstaltung...

 

Die erste Prunksitzung der KG-Bliesheim im Festzelt war ein voller Erfolg. Schon vom beeindruckenden Bühnenbild bis zur professionellen Ausleuchtung sowie erstklassiger Beschallung waren alle Besucher beeindruckt und begeistert. Bedenken oder Vorbehalte, die mit einem Festzelt hier und da in Verbindung gebracht wurden, waren rasch verflogen. Das Programm, das erstmals vom neuen Sitzungspräsidenten Erwin Fey moderiert wurde, begeisterte das Publikum.

Der Höhepunkt des Abends war zweifelsohne die Proklamation des neuen Prinzen Rolf II. durch den ersten Bürger der Stadt, Herrn Volker Erner. Begleitet von der Stadtgarde Lechenich betrat der neue Prinz erstmals die Bühne und eroberte sich mit Charme im Flug die Herzen aller Gäste. Es verspricht nach dieser ersten Sitzung noch mehr als bisher, eine vielversprechende Session zu werden.
Mit großem, farbenfrohen Aufgebot verabschiedete sich das Damendreigestirn der letzten Session, Prinzessin Monika, Bäurin Claudia und Jungfrau Susanne von ihrem Publikum.
Nach einem abwechslungsreichen anschließenden Programm mit der Kindertanzgruppe der 1. KG "Erftpänz" und verschiedenen Künstlern, wie Peter Kercher, den Bremsklötz, Klimpermännchen Thomas Küpper und vor allem dem Thorrer Schnauzerballett beendete die Mundartgruppe „Echte Fründe“ nach wiederholten Zugaben diesen schönen Abend.

Das neue Kinderprinzenpaar der Erich-Kästner-Grundschule Bliesheim Paul I. und Prinzessin Sophia zusammen mit Prinz Rolf II.

Die Proklamation des Kinderprinzenpaares fand am Freitag, den 13 Januar in der Erich-Kästner-Grundschule statt.

Gelungener Start in die Session 2016/2017

Bilder der Veranstaltung....

Download: Newsletter 02 vom 04.11.2016

Sonntag 11.12.2016

Kartenverkauf für die Sitzungen,

Gaststätte Kuhstall ab 11.00 Uhr

Wir haben endlich ein Festzelt


Das war nicht so einfach, denn wir waren, bedingt durch die Schließung der Kohlscheune aus sicherheitstechnischen Gründen seitens der Stadt Erftstadt, spät dran. Unsere Suche nach einem geeigneten und verfügbaren Festzelt hatte sich deshalb auch in die Länge gezogen. Seit letzter Woche haben wir es dann geschafft. Wir konnten uns mit der Firma Zeltverleih Becker aus Zülpich einigen. Das Festzelt wird bis zu 400 Besuchern Platz bieten, ist beheizt und verfügt alle erforderlichen Ausstattungen.

Was die Kosten für das Zelt anbetrifft, so übernimmt etwa zwei Drittel der Zeltverleih, der seinen Aufwand mit den Einnahmen aus der von ihm übernommenen Bewirtung deckt, ein Drittel ist unser Kostenanteil.
Der Aufstellplatz für das Zelt soll jetzt, nach Absprache mit dem Zeltverleiher, der Parkplatz an der Turnhalle, an der Rückseite des Tennisheims sein. Der ursprünglich von der Stadt Erftstadt alternativ angebotene Aufstellplatz zwischen Sportplatz und Fanfarenheim erschien uns und dem Zeltverleiher wegen der möglicherweise winterbedingten Nässe nicht die nötige Bodenstabilität zu gewährleisten

 

Veranstaltungen Session
2016 / 2017

Samstag 19.11.2016 : Sessionseröffnung, gemütliches Beisammensein
Gaststätte Kuhstall Ab 19.11 Uhr

Sonntag 04.12.2016 : Traditioneller Nikolausmarkt
Auf dem Schützenplatz ab 13.00 Uhr

Sonntag 11.12.2016 : Kartenverkauf für die Sitzungen, Gaststätte Kuhstall ab 11.00 Uhr

Samstag 14.01.2017 : Prunksitzung und Prinzenproklamation
Festzelt, Kaspar-Stotzem Sportpark, Merowingerstraße
Beginn: 17.45 Uhr Eintritt EUR 24.00

Sonntag 22.01.2016 : Kölsche Mess, 10.00 Uhr

Samstag 28.01.2017 : Herrensitzung
Festzelt, Kaspar-Stotzem Sportpark, Merowingerstraße
Beginn: 14.00 Uhr Eintritt: EUR 29,00

Samstag 04.02.2017 : Damensitzung
Festzelt, Kaspar-Stotzem Sportpark, Merowingerstraße
Beginn: 14.00 Uhr Eintritt: EUR 29,00

Donnerstag 23.02.2017 : Weiberfastnacht, Masken- und Kostümball
Gaststätte im Kuhstall
Disco, Tanz, Prämierung der besten Kostüme
Beginn: 20.00 Uhr / Eintritt frei

Samstag 25.02.2017 : Karnevalssamstag, „Saturday Night Party“ für Jung und Alt
Gaststätte im Kuhstall Disco, Tanz
Beginn: 20.00 Uhr

Montag, 27.02.2017 : Rosenmontag
Rosenmontagszug ab 14.00 Uhr
„Party Nohm Zoch“
Gaststätte im Kuhstall Disco, Tanz
Beginn: 16:00 Uhr / Eintritt frei

Kartenvorbestellungen für die Sitzungen ab sofort per Email:
neumannute@googlemail.com oder info@kg-bliesheim.de

Session 2016 – 2017

Wir starten durch!

Wir waren alle traurig, als unser langjähriger Veranstaltungssaal der „kleine Gürzenich von Bliesheim“ mit der Schließung des Hauses Giersberg nicht mehr zur Verfügung stand. Wir sind aber überzeugt, daß wir mit der „alten Kohlscheune“  an der Merowingerstraße eine in jeder Hinsicht geeignete Alternative für unsere Veranstaltungen gefunden haben. Gemeinsam mit dem Pächter Christopher Eichner bereiten wir uns schon jetzt sehr intensiv auf die neue Session 2016 – 2017 vor. Wir wollen unserem Publikum in neu gestalteter Umgebung Veranstaltungen mit Programmen bieten, wie man sie von uns kennt und von uns erwartet.

Designierter Prinz 2016/2017 Rolf Vosen mit den Prinzenführern Stefan Bross und Leonard Lindemann

Traditionell wird es wieder drei Sitzungen geben, die Prunksitzung mit der Proklamation von Prinz Rolf dem II. (Rolf Vosen) am 14. Januar 2017, die Herrensitzung am 28. Januar 2017 und die Damensitzung am 04. Februar 2017.

Karten können schon jetzt per Email bei Ute Neumann vorbestellt werden   neumannute@googlemail.com

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Aufräumaktion der Wagenbauer

Großes Kompliment an die Wagenbauer für den exzellenten Job in der Session!

Und viele waren am Samstag, den 13. Februar gekommen, um die Hauptverantwortlichen um Georg Over bei diesen Arbeiten zu unterstützen.