Aktualisiert: 28.11.2016

Besucher
Heute: 12
Gestern: 37
Gesamt: 114549
Online: 4
Counter Script mit Reloadsperre - arturleinweber.de

 

 
News

Newletter 01

Newletter 02 vom 4.11.16

 

 

Herzlich willkommen auf der Seite der 1. KG Bliesheim

Feuer an der Bliesheimer Wagenbauhalle.

Prunkwagen des Bliesheimer Damendreigestirns zerstört.

Als gegen 20:00 Uhr am Sonntag Anwohner Feuer an der Wagenbauhalle der KG Bliesheim an der Kallenhofstraße bemerkten, alarmierten sie sofort die Feuerwehr. Es schlugen, weithin sichtbar, meterhohe Flammen in den nachtdunklen Himmel. In kürzester Zeit rückten Feuerwehren aus Bliesheim, Friesheim und Liblar an, Mit insgesamt 9 Löschfahrzeugen und insgesamt 40 Feuerwehrleuten. Der direkt an der Wagenbauhalle geparkte Prunkwagen des Damendreigestirns, ein übergroßer Nachbau eines VW-Bullis, stand in hellen Flammen. Da offensichtlich die Gefahr bestand, dass das Feuer auf die Halle übergreifen könnte, in dem die übrigen Fahrzeuge der Gesellschaft teilweise noch in der Aufbauphase stehen, wurde der brennende Wagen von  der Feuerwehr von der Halle weg auf den freien Platz vor der Halle gezogen. Nach Ende der Löscharbeiten zeigte sich, daß große Teile des Prunkwagens verbrannt waren.
Die meisten Vorstandsmitglieder der Gesellschaft waren rasch vor Ort, durften aber aus Sicherheitsgründen nicht in die unmittelbare Nähe des Brandherdes, den die Feuerwehr weiträumig abgesperrt hatte. Erst später, nachdem der Brand gelöscht war, konnten alle das Ausmaß der Zerstörung aus der Nähe betrachten.


Der Prunkwagen des Damendreigestirns, der in der vorangegangenen Session der Stolz der Gesellschaft und ihrer Wagenbauer und das Highlight des Rosenmontagszuges war, ist wohl irreparabel zerstört. Die Betroffenheit des Vorstandes, aber auch vieler Mitglieder der Gesellschaft, die sich vor Ort eingefunden hatten, ist sehr groß. Schockiert waren vor allem auch die beiden Mitglieder des Damendreigestirns, Bäuerin Claudia und Jungfrau Susanne, die beim Anblick ihres zerstörten Prunkwagens fassungslos waren.  
Ob ein Wiederaufbau des Fahrzeuges noch vor der kommenden Session möglich ist, wird von den beiden Wagenbaumeistern der Gesellschaft, Georg Over und Gerd Friehl stark bezweifelt. Der materielle Verlust für die Gesellschaft ist groß, noch größer wahrscheinlich  der emotionale Verlust.
Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch ungeklärt. Manches deutet aber auf vorsätzliche Brandstiftung hin. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gelungener Start in die Session 2016/2017

Bilder der Veranstaltung....

Download: Newsletter 02 vom 04.11.2016

Sonntag 11.12.2016

Kartenverkauf für die Sitzungen,

Gaststätte Kuhstall ab 11.00 Uhr

Wir haben endlich ein Festzelt


Das war nicht so einfach, denn wir waren, bedingt durch die Schließung der Kohlscheune aus sicherheitstechnischen Gründen seitens der Stadt Erftstadt, spät dran. Unsere Suche nach einem geeigneten und verfügbaren Festzelt hatte sich deshalb auch in die Länge gezogen. Seit letzter Woche haben wir es dann geschafft. Wir konnten uns mit der Firma Zeltverleih Becker aus Zülpich einigen. Das Festzelt wird bis zu 400 Besuchern Platz bieten, ist beheizt und verfügt alle erforderlichen Ausstattungen.

Was die Kosten für das Zelt anbetrifft, so übernimmt etwa zwei Drittel der Zeltverleih, der seinen Aufwand mit den Einnahmen aus der von ihm übernommenen Bewirtung deckt, ein Drittel ist unser Kostenanteil.
Der Aufstellplatz für das Zelt soll jetzt, nach Absprache mit dem Zeltverleiher, der Parkplatz an der Turnhalle, an der Rückseite des Tennisheims sein. Der ursprünglich von der Stadt Erftstadt alternativ angebotene Aufstellplatz zwischen Sportplatz und Fanfarenheim erschien uns und dem Zeltverleiher wegen der möglicherweise winterbedingten Nässe nicht die nötige Bodenstabilität zu gewährleisten

 

Veranstaltungen Session
2016 / 2017

Samstag 19.11.2016 : Sessionseröffnung, gemütliches Beisammensein
Gaststätte Kuhstall Ab 19.11 Uhr

Sonntag 04.12.2016 : Traditioneller Nikolausmarkt
Auf dem Schützenplatz ab 13.00 Uhr

Sonntag 11.12.2016 : Kartenverkauf für die Sitzungen, Gaststätte Kuhstall ab 11.00 Uhr

Samstag 14.01.2017 : Prunksitzung und Prinzenproklamation
Festzelt, Kaspar-Stotzem Sportpark, Merowingerstraße
Beginn: 17.45 Uhr Eintritt EUR 24.00

Sonntag 22.01.2016 : Kölsche Mess, 10.00 Uhr

Samstag 28.01.2017 : Herrensitzung
Festzelt, Kaspar-Stotzem Sportpark, Merowingerstraße
Beginn: 14.00 Uhr Eintritt: EUR 29,00

Samstag 04.02.2017 : Damensitzung
Festzelt, Kaspar-Stotzem Sportpark, Merowingerstraße
Beginn: 14.00 Uhr Eintritt: EUR 29,00

Donnerstag 23.02.2017 : Weiberfastnacht, Masken- und Kostümball
Gaststätte im Kuhstall
Disco, Tanz, Prämierung der besten Kostüme
Beginn: 20.00 Uhr / Eintritt frei

Samstag 25.02.2017 : Karnevalssamstag, „Saturday Night Party“ für Jung und Alt
Gaststätte im Kuhstall Disco, Tanz
Beginn: 20.00 Uhr

Montag, 27.02.2017 : Rosenmontag
Rosenmontagszug ab 14.00 Uhr
„Party Nohm Zoch“
Gaststätte im Kuhstall Disco, Tanz
Beginn: 16:00 Uhr / Eintritt frei

Kartenvorbestellungen für die Sitzungen ab sofort per Email:
neumannute@googlemail.com oder info@kg-bliesheim.de

Session 2016 – 2017

Wir starten durch!

Wir waren alle traurig, als unser langjähriger Veranstaltungssaal der „kleine Gürzenich von Bliesheim“ mit der Schließung des Hauses Giersberg nicht mehr zur Verfügung stand. Wir sind aber überzeugt, daß wir mit der „alten Kohlscheune“  an der Merowingerstraße eine in jeder Hinsicht geeignete Alternative für unsere Veranstaltungen gefunden haben. Gemeinsam mit dem Pächter Christopher Eichner bereiten wir uns schon jetzt sehr intensiv auf die neue Session 2016 – 2017 vor. Wir wollen unserem Publikum in neu gestalteter Umgebung Veranstaltungen mit Programmen bieten, wie man sie von uns kennt und von uns erwartet.

Designierter Prinz 2016/2017 Rolf Vosen mit den Prinzenführern Stefan Bross und Leonard Lindemann

Traditionell wird es wieder drei Sitzungen geben, die Prunksitzung mit der Proklamation von Prinz Rolf dem II. (Rolf Vosen) am 14. Januar 2017, die Herrensitzung am 28. Januar 2017 und die Damensitzung am 04. Februar 2017.

Karten können schon jetzt per Email bei Ute Neumann vorbestellt werden   neumannute@googlemail.com

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Aufräumaktion der Wagenbauer

Großes Kompliment an die Wagenbauer für den exzellenten Job in der Session!

Und viele waren am Samstag, den 13. Februar gekommen, um die Hauptverantwortlichen um Georg Over bei diesen Arbeiten zu unterstützen.